LOGO Willkommen auf der Seite der
THW-Jugend Recklinghausen
LOGO

Aktuell

Nächster Dienst: ..
Nächstes Treffen: ..

Letzte Updates

Tweet-Box

Logbuch 2011

THW-Tag 2011 im MoviePark - 10.09.2011


Auch wir waren dabei...

Auch in diesem Jahr gab es wieder die beliebte Aktion THW-Tag im MoviePark.
Mit dem All-Inklusiv-Bändchen ausgestattet stand einem aufregenden Tag nichts mehr im Weg.
Die vielen Attraktionen, Stuntshows und Artisten sorgten für ordentlich Unterhaltung. Nächste Mal sind wir wieder dabei!
(Alexander Höhfeld - 11.09.2011)

Das sagt die Jugend zum Ausflug

Lukas C.

Ich habe es mir schmecken lassen, das Buffet war klasse und hat mich nichts gekostet. Der Tag war klasse.

Domenik T.

Super Tag. Schade, dass er so schnell vorbei war. Nächste Mal will ich wieder mit.

Tristan M.

Gerade das All-Inklusiv-Bändchen hat sich mehr als gelohnt. Wir konnten so viel essen und trinken wie wir wollten. Jetzt bin ich satt.

 

Spiel im Freien - 23.08.2011


Reflexion eines Dienstabends

Bei diesem Wetter mussten wir die Gelegenheit einfach Nutzen und sind zu einer großen Wiese in Stuckenbusch gefahren.
Um den Teamgeist zu fördern, haben wir verschiedene Spiele gespielt. Zu Beispiel "Der chinesische Drache".
Bei diesem Spiel wir die Anzahl der Arme und Beine, die den Boden beführen dürfen vorgegeben. Die beiden Mannschaften müssen sich dann eine Figur (den Drachen) ausdenken, welcher diese Vorgabe erfüllt.
Ganz schön knifflig.
BILD BILD
(Alexander Höhfeld - 27.08.2011)

Das sagt die Jugend zum Dienstabend

Tim F.

Das war lustig.

Domenik T.

Ganz schön anstrengend, wenn man jemanden tragen muss.

Tristan M.

Die andere Gruppe hat aber ganz schön gewackelt. Wir waren viel besser.

 

RWE spendet Einnahmen aus Erlebnistag - 12.08.2011


Auch wir dürfen uns freuen

Als ich wenige Tage zuvor die Nachricht bekam, dass die RWE zu einem Treffen einlädt, wusste ich gar nicht so recht, was mich dort erwarten wird.
Eingeladen wurden sieben gemeinnützige Institutionen aus Recklinghausen. Wir trafen uns in einem Besprechungsraum in angenehmer und gemütlicher Atmosphäre und wurden über die Umstände aufgeklärt.
Die RWE hatte einige Tage zuvor einen Erlebnistag organisiert. Die dort erzielten Einnahmen, durch den Verkauf von Speisen und Getränken wollten sie nun spenden.
So durften auch wir uns über einen angenehmen Betrag freuen.
Einen herzlichen Dank noch einmal an dieser Stelle von der THW-Jugend Recklinghausen .

BILD
(Alexander Höhfeld - 30.11.2011)

 

Dienst: Transport von Verletzten Personen - 17.05.2011


Reflexion eines Dienstabends

Am heutigen Dienstabend stand der Transport von Verletzen auf dem Programm.
Wir haben das Betreuen, Einbinden und richtige Transportieren von Verletzten geübt. Hier ist es sehr wichtig, dass alle zusammenarbeiten. Der Verletzte muss sich auf die Helfer verlassen können. Immerhin wird er fest in die Trage eingebunden und durch die Mannschaft durch schwieriges Gelände getragen.
Dass dies keine einfache Aufgabe ist und man gerade bei diesen Temperaturen schnell ins Schwitzen kommt, hat die Gruppe schnell gemerkt.
BILD BILD BILD
(Alexander Höhfeld - 17.05.2011)

Das sagt die Jugend zum Dienstabend

Jan B.

Ganz schön anstrengend, aber lustig. Wir haben viel gelernt und gelacht.

Moritz E.

Einbinden in die Trage kann ich gut. Ich habe, dass ja schon öfter gemacht. Aber bei dem Wetter war es eine lustige Aktion.

Kai R.

Ich habe das heute zum ersten Mal gemacht. Es war wichtig, dass alle zusammen arbeiten. Die Person auf der Trage musste sich ja auf uns verlassen können.

 

Paddeln auf dem Kanal - 03.05.2011


Reflexion eines Dienstabends

Am 03.05.2011 hat die Jugend ihren Dienst an den Rhein-Herne-Kanal verlegt. Nach der Einarbeitung in die Theorie und einer Stunde Trockenübung hat die Jugendgruppe auf dem Kanal ihr Können unter Beweis gestellt.
Ein paar Manövrierschwierigkeiten zu Beginn hatten aber alle Jugendlichen schnell den Dreh raus und mit viel Spaß einen gelungenen Dienstabend.
Wie immer war natürlich auch die Verpflegung wieder TOP.
(Alexander Höhfeld - 04.05.2011)

Das sagt die Jugend zum Dienstabend

Carmina K.

Den Dienst an den Kanal zu verlegen war eine super Idee. Vor allem das Paddeln war zwar anspruchsvoll, dennoch lustig und es hat mir viel Spaß gemacht. Die Trockenübungen waren aber wirklich nötig, das hat man beim Paddeln eindeutig gemerkt. Ich hoffe wir haben noch mal die Chance so den Dienst zu verbringen.

Florian J.

Ich fand das Paddeln auch cool vor allem wegen dem warmen Wetter, nur die Trockenübung fand ich langweilig. Um 20:00uhr kam dann das Essen zum Kanal. Im Groben und Ganzen war das Paddeln am Kanal cool. Jeder Zeit wieder.

 

Phantasialand in Blau 2011 - 09.04.2011


Auch wir waren dabei...

Nicht zum ersten Mal hat die THW-Jugend eine Aktion mit dem Phantasialand geplant. Auch in diesem Jahr gab es wieder die beliebte Aktion Phantasialand in Blau.
Früh morgens haben wir uns an unserer Unterkunft getroffen, um dann gemeinsam in Blau, also unserer Dienstkleidung zum Phantasialand zu fahren. Kurz vor der Eröffnung noch schnell die Tickets abgeholt und dann auf ins Vergnügen. Erst ein Gruppenfoto, dann konnte die Jugendgruppe in Kleingruppen den Park erkunden.
Der ganze Tag war ein voller Erfolg. Unzählige Runden auf der "Black-Mamba", in einer der beiden Wasserbahnen, oder einem der vielen anderen Geräte.
Für Jugendliche echt ein toller Park. Die Jugend ist sich hier einig:
Nächste Mal sind wir wieder dabei!
BILD
(Alexander Höhfeld - 15.04.2011)

Das sagt die Jugend zum Ausflug

Laura F.

Ich bin zwar ein paar Mal echt nass geworden aber Spaß gemacht hat der ganze Tag. Im Herbst geht es ja vielleicht wieder ins Phantasialand.

Dustin M.

Cooler Ausflug. Ein echt toller Park mit guten Geräten. Ich bin nächste mal wieder dabei!

Florian J.

Ich fand den Tag "Phantasialand in Blau" cool. Wir hatten alle viel Spaß, besonders als Alex, Chris, Dustin, Moritz, Lukas und ich nass geworden sind. Wir hatten alle viel Spaß nur leider war die Zeit zu kurz :-(

Steven S.

Ich fand die Aktion „Phantasialand in Blau“ war sehr gelungen, da jeder in unserer Jugendgruppe seinen Spaß hatte. An diesem Tag war wunderschönes Wetter und man musste keine Scheu haben in der Wasserbahn dort auch mal etwas nass zu werden. Des Weiteren tat es mir persönlich auch mal gut viele andere in unserer blauen Uniform zu sehen….

 

Ausbildung in "Erste Hilfe" - 01.03.2011


Reflexion eines Dienstabends

Am 01.03.2011 hat die Jugend sich mit dem Thema "Erste Hilfe" auseinandergesetzt. Ich persönlich finde es wichtig, dass so viele Menschen wie möglich wissen, wie Menschen in Notsituationen zu helfen ist. Sei es eine leichte Schnittverletzung, ein Bruch, oder Schlimmeres.
Erste Hilfe bedeutet nicht Heilung, sondern im Wesentlichen Betreuung von Verletzten bis die Rettung eintrifft. Es ist aber eine lebensrettende Maßnahme, deren Wirkung nicht zu unterschätzen ist. Erste Hilfe zu leisten bedeutet sehr viel Verantwortung zu tragen, und einem anderen Menschen zu helfen.
(Alexander Höhfeld - 05.03.2011)

Das sagt die Jugend zum Thema

Carmina K.

Erste Hilfe als Thema eines Dienstes zu verwenden war meiner Meinung nach nötig, da ich wenig Erfahrung und Grundwissen hatte. Ich habe viel gelernt und fühle mich jetzt sicherer, in dem Wissen, dass ich einer verletzten Person vernünftig helfen kann.

Impressum   /   Kontakt   /   v2.3.1